a3 Wirtschaftsverlag

Der a3-Wirtschaftsverlag wurde 1973 gegründet, das erste Fachmagazin – a3 BAU – erschien 1974. In den folgenden drei Jahrzehnten wurde dieses Konzept eines Wirtschaftsmagazins für eine exakt definierte Branche auf diverse Bereiche umgelegt – es erschienen die Magazine a3GAST, a3VOLT, a3 UMWELT, a3PROFI, a3BOOM und das Wirtschaftsmagazin a3ECO.

Theo Hofer legte den Grundstein dieses Familienunternehmens. Im Jänner 1995 stieg Ing. Günter Hofer ins Unternehmen ein, übernahm 1999 die alleinige Geschäftsführung von seinem Vater, war seit August 2005 100%-Eigentümer des a3 Wirtschaftsverlages und trat seinem langjährigen Freund und Wegbegleiter, Markus Schuster, Mitte 2015 die Hälfte der Gesellschaftsanteile ab.

Konzerne aus dem benachbarten Ausland haben in der Vergangenheit hierzulande, geradezu mit Mitteln aus ihrer Portokassa, die heimische Medienlandschaft aufgekauft. Somit ist der a3 Wirtschaftsverlag mittlerweile das letzte österreichische Familienunternehmen dieser Größenordnung und dieser Medien-Vielfalt - www.a3verlag.com

DIE AKTUELLEN MAGAZINE AUS DEM a3VERLAG